“data+link+tag=(anti-)biography online” – organisation & presentation

“data+link+tag=(anti-)biography online”

7th Workshop of the Netzwerk Biographieforschung (Biography research network) organised by the research strand “Virtual Biography” of the Ludwig Boltzmann Institute for the History and Theory of Biography.

Location: Loos rooms of the Vienna City Library, Vienna
Date: Apr 17, 2015

Organisation & presentations: Vanessa Hannesschläger, Katharina Prager

More on the Netzwerk Biographieforschung

About the Workshop:

Katharina Prager und Vanessa Hannesschläger, beide Ludwig-Boltzmann-Institut für Geschichte und Theorie der Biographie, laden ein, sich mit Fragen der Digitalisierung, Bündelung, Verknappung und Verlinkung biographischer Daten und Materialien in online-Formaten zu befassen.
Vorgestellt wird ein innovatives biobibliographisches Konzept um den österreichischen Dichter Ernst Jandl. Es basiert auf der biographischen Tradition der Werk- und Leistungsschau, überschreitet und hinterfragt diese jedoch substantiell.
Eine Online-Biographie über Karl Kraus wiederum stellt, in Anlehnung an David E. Nyes „Anti-Biographie“ Thomas A. Edisons, nicht den Satiriker als „Helden“ in den Mittelpunkt, sondern bringt tausende Nachlassmaterialien durch elaborierte Verknüpfung zum Sprechen.
Unser Gast Data Scientist Bernhard Haslhofer wird sich in die Diskussion zu den beiden Projekten einbringen und in Folge mit uns zusammen die Möglichkeiten digitaler Analyse im Zusammenhang mit biographischen Thematisierungen online erörtern.

Advertisements